News

IFAP Verbandsnachrichten
Astrologische Psychologie • Dezember 2018

Mittwoch, 19.12.2018 • 08:07 h
Sehr geehrte Damen und Herren,

wir eilen auf das Jahresende zu.

Dieses Jahr fällt die Winter-Sonnenwende mit dem Vollmond in der Individuationsachse zusammen. Eine kosmische Einladung zu Meditation und Stille. Wir können uns aktiv nach innen wenden und vielleicht Impulse aufnehmen, die für Entwicklungen im Neuen Jahr von Bedeutung sind.

Mit Venus, Mars und Neptun in den Wasserzeichen können wir uns einander liebevoll zuwenden. Merkur und Jupiter befinden sich während der Weihnachtstage im Schützen. Eine gute Gelegenheit, in der Kommunikation mit uns selbst und unseren Lieben, Wahrnehmung und Denken zu erweitern und auf das Wesentliche zu richten.
Das Schützezeichen verfolgt oft große Ideale von Freiheit, Gerechtigkeit und Frieden und richtet sich auf die höchsten Wahrheiten aus. Zu diesem Thema findest Du unter Beiträge von Mitgliedern einen Artikel zur «Erklärung der allgemeinen Menschenrechte vor 70 Jahren, am 10. Dez. 1948».

Vollmond am 22. 12. 2018, 18:49 Uhr, Regensburg

Wir wünschen Ihnen frohe Festtage und ein glückliches Jahr 2019.

Vielen Dank für Ihre Treue, Mitarbeit und Freundschaft.

Viel Freude beim Lesen wünscht

Angelika Kraft
IFAP- Newsletter–Redaktion
Mit diesem Newsletter erhältst Du auch schon das Programm für unsere MV und Tagung am 6./7. April 2019, zu der wir Dich herzlich einladen. Anmeldung ist ab Januar über die IFAP-Website möglich. Dort findest Du die Möglichkeit, nur die Vorträge zu buchen oder Vorträge und gemeinsames Abendessen. Wir freuen uns auf Begegnungen, Gespräche und regen Austausch.

Unter unter ► Aktuelles aus dem Vorstand findden Sienochmals den vollständigen Artikel (im ASTROLOG ist nur Teil 1 abgedruckt) zur Geschichte der Lehrenden sowie den Bericht vom Lehrertreffen, welches vom 23. – 25. Okt. in Achberg stattfand und von IFAP und NAP gemeinsam veranstaltet wurde.

Aktuelles aus dem Vorstand
Beiträge von Mitgliedern
Veranstaltungskalender
Astrolog
Bücher
Links
Datenschutz
Aktuelles aus dem Vorstand

Zum Thema Lehrer/innen und ihre Vertretung im IFAP findden Siezwei wichtige Artikel. Im ersten berichtet Elsbeth Meyer-Brändli vom
Lehrertreffen, welches vom 23. – 25. Okt. 2018 in Achberg stattfand. Der 2. Artikel beinhaltet die ► Geschichte der Lehrenden.

Über die Themen der MV am 6. April 2019 in Zürich wollen wir Sieschon vorab informieren.

A) Der ASTROLOG schreibt nach wie vor rote Zahlen. Wir möchten Möglichkeiten der Verbesserung und die Frage, ob die Mitglieder ihn weiter unterstützen wollen, diskutieren.

B) Angabe von Richttarifen für Beratungen und Kurse

C) Ergänzung zur Änderung der Statuten bezüglich Wahlrecht der Mitglieder Sektion Farbdialog.Wir werden die Ergänzung auf der MV kurz vorstellen. Die Statutenänderung wird mit der Einladung zur MV versandt.

D) Neukonzeption der IFAP-Homepage – Bericht der AG, evtl. Vorstellung der neuen Seite.

E) Projekt Erklär-Video «Eine Astrologische Beratung». Aus drei Instituten hat sich eine Arbeitsgruppe gebildet, welche ein Skript für ein Erklär-Video erarbeitet. Dieses soll auf der IFAP Website und evtl. auf YouTube gestellt werden. Es wird vom IFAP finanziert und gegen einen bestimmten Betrag allen, die es für ihre Website nutzen möchten, zur Verfügung stehen. Diesmal soll das Video präsentiert werden.

F) Da im 2020 der große Schweizer-Astrologie Kongress stattfindet, möchten wir vorschlagen, die MV auf Freitag, 10. Januar 2020, von 17:00 bis ca. 19:30 zu legen. Anschließend könnten alle die möchten, gemeinsam Essen gehen.

Angelika Kraft
Präsidentin

10. Mitgliederversammlung und Tagung am 6./7. April 2019, Beginn 10 Uhr


Traktandenliste gemäss Statuten

Tagungsmotto: Astrologische Psychologie von der Zukunft her denken


14:25h Begrüßung

14:30-15:00h
Harald Zittlau • Wo steht die Astrologische Psychologie heute
Die Ära der Schüler und Lehrer, die bei den Gründern der Astrologischen Psychologie ihre Ausbildung absolviert haben geht in absehbarer Zeit zu Ende. Die Frage erhebt sich, wie wird der einzigartige Ansatz an die nächsten Generationen weitergegeben. Was hat sich inhaltlich und fachlich weiterentwickelt und wie kann die Astrologische Psychologie einem breiteren Publikum eröffnet werden?
Applizieren wir den Farbkreis auf das Häusersystem, beginnen wir erst die Bedeutung der Häuser in ihrer ganzen Tiefe zu verstehen. Nicht ganz unerheblich, denn die Häuser sind sinnbildlich für die 12 wichtigsten Einsatzbereiche in unserem Leben, in welchen wir unser Potenzial verwirklichen können.
• Was bedeutet es also, wenn die Planeten im roten, gelben grünen, blauen oder violetten Bereich des Häusersystems stehen?
• Wenn eine dieser Farben dominant von Planeten besetzt ist?
• Welche Antworten erhalten wir, wenn wir die Komplementärfarben der 6 Achsen mischen?
• Warum scheint die Zeit ab einem gewissen Alter so schnell zu verstreichen?
Soviel kann ich bereits verraten: Die Farben lassen uns nicht nur die Häuser und Ihre Achsen besser verstehen, sie verifizieren gerade zu deren astrologische Bedeutung und das Aha Erlebnis ist garantiert!

Sibylle Sulser ist Dipl. Psychologin, Astrologin, Maltherapeutin und Coach. Gründung und Leitung des IPEI Institutes für Persönlichkeitsentwicklung in Zürich. Seit vielen Jahren in eigener Praxis tätig. Fach-Autorin und Referentin im In- und Ausland


15:50-16:15h Kaffee-Pause

16:20–16:50h
Isabelle Rohrer, Beate Demmler-Müller, Hajo Rode, alle geprüfte Astrologen • IAAP
Mit Gruppendynamik zur gemeinsamen Diplomarbeit
Im Fernstudium bei Elke F. Gut ist die Idee herangereift eine gemeinsame Diplomarbeit anhand des mehrfachen dynamischen Quadranten zu schreiben. Bekanntlich kann es sehr sinnvoll und hilfreich sein, Teams anhand des dynamischen Quadranten zusammen zu stellen. Bei der ersten Betrachtung wird sehr schnell klar, ob und wo Leerräume vorhanden sind, bzw. wer diese bei wem ausfüllt.
Es ist auch darauf zu achten, wo die Persönlichkeitsplaneten der einzelnen Teammitglieder stehen. Durch das bewusste Integrieren der Erkenntnisse aus dem gemeinsamen dynamischen Quadranten können sich Potenziale in Teams entfalten. Während der Ausarbeitung dieser Diplomarbeit haben sich auch durchaus erstaunliche Erkenntnisse gezeigt.

16:55–17:40h
Wolfhard König • «Parallelen zwischen Quantenphysik und Astrologie»
1. Schrödingers quanten-physikalischer Begriff der Verschränkung als Erklärungsmöglichkeit der Astrologie (und Erweiterung zu C.G. Jungs Begriff der Synchronizität)
2. Die Quantenphysik ist eine Physik der Potenziale und Möglichkeiten (die klassische Physik untersucht die realisierten Fakten). Die Astrologie ist eine Symbolwissenschaft (Hermeneutik) der Potenziale und Möglichkeiten.
Fazit: Wie die Quantenphysik die Deutungen des Horoskopes beeinflusst und verändert.


17:45h Apéro

19:00–21:30h Gemeinsames Abendessen – Belegte Brötchen und gemütliches Beisammensein

Sonntag, 7. April
10:00–13:00h Arvenstube • Lehrer/innen Treffen


Alle Lehrerinnen und Lehrer erhalten die Einladung und das Programm im Neuen Jahr.
Beiträge von Mitgliedern
Die Deklaration der Menschenrechte wird 70!
Im 1. Absatz des IFAP Kodex steht: «Der IFAP identifiziert sich mit der allgemeinen Erklärung der Menschenrechte. Alle Menschen haben Anspruch auf die gleichen Rechte und Freiheiten, sind gleich an Rechten und Würden geboren, sie sind mit Vernunft und Gewissen begabt und sollen einander im Geiste der Brüderlichkeit begegnen»
. Diesen Kodex hat IFAP vom Astrologisch-Psychologischen Institut übernommen. Dort wurde er als API – Kodex jeder Horoskop-Deutung, Beratung und astrologischen Ausbildung zugrunde gelegt. Grund genug, sich etwas mit der Geschichte dieses Kodex zu befassen.

Die unfassbaren Verletzungen, die Menschen zugefügt werden können, wurde in Kriegen und durch autoritäre Regimen des 20. Jahrhunderts einmal mehr offensichtlich. Gerade die erschütternden Erfahrungen des 2. Weltkriegs führten dazu, dass die Charta der allgemeinen Menschenrechte ausgerufen wurde. In 30 Artikeln sind unveräusserliche Grundrechte jedes Menschen festgehalten: bürgerliche und politische Freiheitsrechte sowie soziale und wirtschaftliche Rechte. Diese Grundrechte sind zum großen Teil bis heute nicht einklagbar. Sie formulieren ein Idealbild, an dem sich alle Staaten, die diese Deklaration unterzeichnet haben, orientieren und welches sie versuchen in die Realität umzusetzen.

Horoskop und Alterspunkt bei Organisationen
Wenn wir das Horoskop und/oder den Alterspunkt einer Organisation deuten stellt sich die grundsätzliche Frage, ob wir eine Institution wie die Uno mit heute 193 Mitgliedern, als einen lebenden Organismus auffassen können? Haben Staaten, Firmen oder Institutionen so etwas, wie eine gemeinsame «Seele»?

Aus dem Farbdialog, bzw. aus dem Gruppenfarbgespräch wissen wir, dass sich durch das gemeinsame Malen tatsächlich etwas wie ein Gruppen-Unbewusstes ausbildet, welches in den Bildern sichtbar wird. Auch in Psychosynthese Gruppen kennt man dieses Phänomen. Eine allgemeine Definition für den Begriff Gruppenbewusstsein lautet: «Bewusstsein einer bestimmten Gruppe, einem Kreis von Menschen anzugehören, denen man aufgrund bestimmter Gemeinsamkeiten verbunden ist, denen gegenüber man Rechte und Pflichten, Verantwortung hat, Sinn für die Gemeinschaft, in der man lebt». Damit ist die anfangs gestellte Frage noch nicht beantwortet. Es braucht weitere Recherche und Forschung. Die Erfahrung zeigt, Horoskope und Alterspunkt weisen interessante Entsprechungen zu den obigen Themen auf.

Die UNO
Gründung der UN/Vereinte Nationen, 24. Okt. 1945,16:45 Uhr, Washington. Einen kurzen Erklär-Film über die Vereinten Nationen, ihre Geschichte, ihre Unterorganisationen und ihre verschiedenen Aufgaben, kann ► hier angesehen werden.
Im Horoskop der UN sehen wir ein rein sensitives Aspektbild, mit einem halben roten Aspekt, sehr passend für eine Friedensmission. Die dennoch dynamische Motivation zeigt sich in der reinen Strichfigur. Wenn man die Hauptachsen hinzu nimmt wird deutlich, dass die UN nicht machtlos ist, sondern, sie setzt ihre Macht nur anders ein, als wir das bisher kennen.

Beide Hauptachsen stehen im Kardinalen Kreuz und entsprechen dem 1. Strahl. Dieser hat eine starke Durchsetzungskraft die im Falle der UN für den Frieden in der Welt, bessere Entwicklungsbedingungen und humanitäre Ziele eingesetzt wird.

Die Charta der Menschenrechte
1946 wurde eine UN – Kommission gegründet, die allgemeine Menschenrechte formulieren sollte. Eleanor Roosevelt, Menschenrechtsaktivistin und Diplomatin, übernahm den Vorsitz (Horoskop siehe Artikel, Klick auf «mehr»). Die 18 Mitglieder des Komitees mit verschiedensten politischen, kulturellen, philosophischen und religiösen Hintergründen kamen aus fast allen Kontinenten: Europa, Kanada, USA, Indien, Südamerika, China.
Die Erklärung der Menschenrechte im Horoskop der UN
Auf der UN - Generalversammlung in Paris am 10. 12. 1948 um 3 Uhr Nachts wurde die Deklaration der Menschenrechte (Horoskop siehe Artikel, Klick auf «mehr») von den Delegierten angenommen. Von den damals 58 Mitgliedern der UN stimmten 48 mit Ja. Kein Land stimmte dagegen. Enthalten haben sich die damalige Sowjetunion, die Ukraine, Weißrussland, Polen, die ČSSR, Jugoslawien, Saudi-Arabien und Südafrika.
Hernán Santa Cruz of Chile schrieb: «Ich habe deutlich gespürt, dass ich an einem wirklich bedeutenden historischen Ereignis teilnahm, bei dem ein Konsens über den höchsten Wert der menschlichen Person erzielt worden war, ein Wert, der nicht in der Entscheidung einer weltlichen Macht, sondern in der Tatsache des existenziellen Seins seinen Ursprung hatte - was das unveräußerliche Recht begründete, frei von Mangel und Unterdrückung zu leben und die eigene Persönlichkeit voll zu entwickeln. Im Großen Saal herrschte eine Atmosphäre echter Solidarität und Brüderlichkeit zwischen Männern und Frauen aus allen Breitengraden, wie ich sie in keinem internationalen Umfeld noch einmal gesehen habe».

Der Alterspunkt im Horoskop der Vereinten Nationen steht in OPP zu Merkur, Quadrat-aspekt zu Pluto und Quincunx zu Jupiter. Sehr passend für einen solchen Akt. Der MK – Alterspunkt steht exakt auf Uranus. Dieser könnte im Mundan-Horoskop als die Wurzel, die verborgene Ursache des Ereignisses gedeutet werden. Uranus ist der Planet der Aufklärung. Freiheit, Gleichheit und Brüderlichkeit sind die entscheidenden Begriffe. Genau diese werden in der Charta der Menschenrechte wieder aufgegriffen ► mehr
Veranstaltungskalender

Wochenendangebote • Beraterausbildung
FAP – Mitgliederversammlung und Tagung mit Vortragsprogramm
Sa 6. April 2019, 10:00-21:30h, Lavatersaal, Kirchgemeindehaus St. – Peter-Hofstatt, Zürich
So 7. April 2019, 10 – 13. Uhr Lehreraustausch.

Kongresse und Tagungen
Wie schon mehrfach angekündigt, veranstaltet IFAP mit den Schweizer Astrologie-Organisationen ASTRO Club und SAB einen großen Kongress mit internationaler Prominenz. Er steht unter dem Zeichen der Saturn/Pluto-Konjunktion und findet zu dem exakten Zeitpunkt am 10./11. Januar 2020 in Zürich statt.

Das Motto:
Aufbruch in eine neue Ära – Reset Astrology – Zeitqualität Saturn-Pluto
Die Veranstalter bieten Mitgliedern beteiligter, bzw. befreundeter Verbände, einen deutlich reduzierten Frühbucher-Rabatt an.
IFAP-Mitglieder zahlen 280 CHF / 250 € (bis Ende Juni 2019, später 360 CHF)
Programm • Anmeldung ► hier.
Im Januar 2020 ereignet sich eine höchst bedeutsame Konstellation: Exakt zum Zeitpunkt des Kongresses trifft Saturn, der Herr des Steinbockzeichens, auf den großen Wandlungs- und Transformationsplaneten Pluto. Was diese Konjunktion für unser persönliches Leben sowie in gesellschaftlicher und politischer Hinsicht bedeutet, wird an diesem zweitägigen Kongress aus den verschiedensten Perspektiven beleuchtet. 14 renommierte Astrologen und Astrologinnen gehen dabei der Frage nach, welches Potenzial, aber auch welche Herausforderungen und Gefahren diese Konstellation, die den Höhepunkt von Plutos Transit durch das Steinbockzeichen darstellt, besitzt.

Regionale Treffen

D- Nürnberg

Astro-Treff im Metropolis
Jeweils jeden dritten Mittwoch im Monat ab 19 Uhr
Bei Interesse bitte Kontakt aufnehmen: Hajo Rode 0151-43225212 oder ► hier.


Fachzeitschrift Astrolog
Fachzeitschrift Astrolog
Die aktuelle Ausgabe der Fachzeitschrift Astrolog berichtet – wie immer – über Themen des Zeitgeistes, Trends, Entwicklungen in der Psychologie und Astrologie und v. a. m..
Leser unserer Fachzeitschrift finden eine spannende Quelle für Wissen zur Astrologischen Psychologie und zu verwandten Gebieten im Zusammenspiel mit dem zugehörigen ► Internet-Portal...

Abonnenten haben Zugriff auf die Inhalte aller seit 1981 bis heute herausgegebenen Astrolog-Ausgaben und können nach interessanten Artikeln und Fachthemen suchen.

Ein ► Abonnement lohnt sich also! Wir bieten PDF-Abos und Jahresausgaben zu Sonderkonditionen...
Bücher



Standardwerke und Bücher zur ► Astrologischen Psychologie und zur ► Psychosynthese liefern wir bequem per Klick.

4 neue Auflagen der beliebten ► Autodidaktahefte sind ebenfalls erhältlich:
Links
Es tut sich einiges in den so genannten sozialen Netzwerken von Facebook, Xing und Co. Inzwischen gibt es viele Seiten und Communities, die einen intensiven Gedankenaustausch teilen. Voraussetzung zur Teilnahme ist ein eigenes Konto, z. B. bei facebook, twitter oder xing. Der Verband konzentriert sich vornehmlich auf Aktivitäten in facebook. Viele der anderen «Sozialen Netzwerke» erscheinen weniger geeignet, Interesse für unsere Sache zu transportieren.

Links zu schon bestehenden Seiten:

Fachzeitschrift Astrolog in Facebook
Internationaler Fachverband für Astrologische Psychologie (IFAP)
Internationaler Fachverband für Astrologische Psychologie (IFAP) bei Xing

Von diesen Seiten verzweigen viele Auftritte von einzelnen Astrologen oder sonstige Interessierte mit ähnlichen Themengebieten.
Weitere Links
Seminar-Gesamtübersicht
Zeitschrift Astrolog
www.i-fap.org

Newsletter bestellen
DATENSCHUTZ

Gemäß der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) weisen wir darauf hin, dass unsere Newsletter einem Direktmarketing entspricht und wir für Versand und Nutzung Ihre persönlichen Daten Ihre Zustimmung einholen müssen!

Die bei uns in einer Web-Datenbank gespeicherten persönlichen Daten für den Versand dieses Newsletters von Ihnen beinhalten:

• Vor- und Nachname
• E-Mail
• PLZ und Land
• Geschlecht (M/W) und Anredeart (Du/Sie) für eine persönliche Ansprache
• Datum der Aufnahme in die Verteilerliste
• Datum und Zeit Ihrer letzten Bearbeitung Ihrer Newsletter-Daten

Für die Bestätigung, Verwaltung oder Löschung der Newsletter-Daten loggen Sie sich ggf. bitte ein
oder klicken Sie ► Meine Newsletter-Daten verwalten

Datenschutz-Erklärung
Meine Newsletter-Daten verwalten
Sekretariat
Internationaler Fachverband
für Astrologische Psychologie
Harald Zittlau
Am Lindenbaum 17
60433 Frankfurt
Tel +49 (0)69 400 354 76
Mobil +49 152 3356 2101
E-Mail-Anfrage